Der Karneval steht vor der Tür und das Dampfen ist in Kölner Bars, Restaurants und Kneipen schon seit Februar 2014 offiziell erlaubt – Höchste Zeit für unsere Top 5 der besten Dampferlocations im Kölner Karneval!

Kölner Karneval mit E-Zigarette

Auch wenn Dampfen durch den Gesetzgeber in Köln gestattet ist: Darüber, ob Sie mit Ihrer E-Zigarette in oder vor der Kneipe stehen, entscheidet immer noch das Hausrecht. Gleiches gilt natürlich auch für Karnevalssitzungen und -partys.

Hier sind sie also, die 5 besten Veranstaltungslocations für den Kölner Karneval, bei denen Sie jede Menge Spaß haben und ganz nebenbei auch noch dampfen dürfen, Mr-Smoke hat für Sie die Veranstalter gefragt!

Platz 1: Das Kölschfest

DAMPFEN ERLAUBT!

Das Kölschfest ist eine Institution. In dem riesigen Karnevalszelt am Südstadion, welches immerhin das größte Deutschlands ist, feiern über den Karneval täglich bis zu 5000 extrem fröhliche Jecken mit lustigen Kostümen bei Non-Stop Live-Musik und Tanzeinlagen von den traditionsreichen Roten Funken. Warum extrem fröhlich? – Es gibt Kölsch für unter 2 €, deftige Küche von Mett bis “Halve Hahn” (ja, Salat gibt es auch) und das zweitbeste: Olaf Henning tritt auf (ja, das ist der, der “Komm hol das Lasso raus” gemacht hat) und spielt mit euch (ja, wir sind mittlerweile beim “du”; immerhin ist Karneval) Cowboy und Indianer! Das allerbeste: Der Eintritt ist frei!

Ebenfalls erlaubt ist das Dampfen übrigens im Kölner Gürzenich, hier finden ebenfalls eine Menge jecker Karnevalssitzungen statt, die wohl für jeden etwas bieten.

Indoor Karnevalssitzung dampfen erlaubt

Foto: J. Rieger, Köln/Festkomitee Kölner Karneval

Platz 2: Der Ball Raderdoll

DAMPFEN ERLAUBT!

Ein bisschen schicker wird es auf dem ”Ball der Bälle” im Hotel Pullman Cologne für 45 €. Auf dem Kostümball geht es selbstverständlich trotzdem “raderdoll” zu, denn das bedeutet soviel wie verrückt und ausgelassen. Hier geben sich bekannte Karnevals Bands die Klinke in die Hand, zum Beispiel die Domstürmer, Brings und Kasalla und ein Funkenmariechen ist sicher auch dabei. Das Tolle daran: Das Programm startet schon am frühen Nachmittag.

Im Freien ist dampfen überall erlaubt ;) © flickr.com/Marco Verch

Im Freien ist dampfen überall erlaubt 😉 © flickr.com/Marco Verch

Platz 3: Haus Müller

DAMPFEN ERLAUBT!

Urig und trotzdem wild geht es in der Traditionskneipe Haus Müller im Vringsveedel zu. Hier gibt es ein vielversprechendes Motto und zwar: „Ausnahmezustand – Flower Power: Make Love not War”. Durch den angeschlossenen Biergarten kann man im Hippie Kostüm (andere Verkleidungen sind natürlich auch erlaubt) drinnen und draußen feiern. Krönender Abschluss der Karnevals Parties im Haus Müller ist die Nubbelverbrennung. Was das ist? Im Kölner Karneval gibt es einen “Sündenbock” und zwar eine lebensgroße Strohpuppe, die auf den klangvollen Namen Nubbel hört. Sie wird an den Karnevalstage über vielen Kneipen angebracht und in der letzten Nacht des ausschweifenden Festes verbrannt. So auch im Haus Müller.

Dampfen im Kölner Karneval

Foto: J. Rieger, Köln/Festkomitee Kölner Karneval

Platz 4: Das Low Budget

DAMPFEN ERLAUBT!

Angenehm geerdet kann man in der Kneipe Low-Budget im Belgischen Viertel feiern. Hier wird kein Eintritt verlangt und einen Karnevalsaufschlag für Getränke gibt es auch nicht. Sympathisches Motto der Karnevals Abende in diser Punkrock- und Indie-Kneipe ist “100% Kölsch – Absolut Ballermannfrei”. Ein Credo, das gerade für zugereisten Karnevals-Neulingen in Sachen Kulturschock Prävention hilfreich sein könnte.

Platz 5: Der Rosenmontagszug

DAMPFEN ERLAUBT!
Rosenmontagsumzug Kölner Karneval

© flickr.com/Marco Verch

Karneval findet natürlich nicht nur in Kneipen und Festzelten statt, wer sich dem bunten Treiben auf den Straßen entzieht, verpasst vielleicht das Beste. Zum Karneval gehören nämlich unbedingt auch die vielen bunten Umzüge. Der größte unter ihnen ist natürlich der Rosenmontagszug. Dieser Höhepunkt des Kölner Karnevals zieht jedes Jahr über eine Million Besucher an. Das ist wenig überraschend, denn mit den aufwendig gestalteten Wagen werden jedes Jahr aktuelle Themen aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und sogar Religion persifliert, außerdem werden während des etwa 3,5-stündigen Zuges mit Kapellen und Spielmannszügen “Schokolädcher” und “Kamelle” geworfen – was will man mehr? Ausführliche Infos rund um den Karneval unter dem Motto “Social Jeck – kunterbunt vernetzt” gibt es übrigens auch auf der Facebook-Seite des Kölner Karnevals.

Unsere Dampfer-Tipps zum Karneval:

Die E-Zigarette bietet eine gute Alternative – gerade bei Veranstaltungen profitieren Sie von den zahlreichen Vorteilen gegenüber der Tabakzigarette. So entstehen keine überquellenden Aschenbecher, keine ärgerlichen Brandlöcher und die Mitfeiernden werden nicht durch unangenehmen Zigarettengeruch belästigt. Im Karneval geht es primär um gute Kostümierung: E-Zigaretten sind längst nicht mehr nur schwarz oder silbern, somit kann die elektrische Zigarette als buntes Accessoire genutzt werden :) Es gibt zahlreiche Modelle, die in angesagten Farben wie z. B. von Gelb über Grün bis Pink verfügbar sind. Das gilt zum Beispiel für die Kangertech eVod.

Außerdem wichtig: Um im Karneval nicht plötzlich ohne Dampf dazustehen, sollten Sie bei der Auswahl der E-Zigarette auf ein Modell mit großem Tank und leistungsstarkem Akku zurückgreifen. Beliebt ist da zum Beispiel die InnoCigs eCom Supreme wegen des 2200 mAh Akkus und dem 3,5 Milliliter Tank. Eine gute Idee ist außerdem, Liquids zum Nachfüllen und einen Ersatz-Akku dabei zu haben. Ein besonderer Clou sind E-Zigaretten mit so genanntem PCC, dem Personal Charging Case, hier wird eine portable Ladestation mit Ersatz-Akku gleich mitgeliefert, dies ist beispielsweise bei der eRoll-C der Fall.

Wer sich die Taschen nicht mit E-Zigaretten Zubehör füllen oder seine “Alltags-Dampfe” lieber nicht mit in den Karnevalstrubel mitnehmen möchte, kann in der Einweg E-Zigarette eine echte Alternative finden. Solche Modelle, wie zum Beispiel die SCLiv sind auch im 5er-Vorteilspack erhältlich. So kann bequem gedampft werden, ohne sich mit Liquid oder Wechselakkus auseinanderzusetzen.

Mr-Smoke wünscht mit Alaaf und Helau einen tollen Karneval, wo auch immer ihr feiert!